SALOMEA – S A L O M E A [CD]

Klaeng-records 30 CD
Salomea

erhältlich als CD und Download

Mit ihrem ersten Album veröffentlichen SALOMEA ein fulminantes Debüt, das durch Vielschichtigkeit, Experimentierfreude und Originalität überzeugt. Die Musik der jungen Kölner Formation speist sich aus verschiedenen Strömungen wie Hiphop, elektronischer Musik und Jazz. Dabei verbleibt es nicht bei einer willkürlichen Kombination musikalischer Ausdrucksmittel aus diesen Traditionen sondern es öffnet sich ein kreatives Spannungsfeld zwischen Improvisation und Komposition.

Zusammen ergeben die Stücke auf diesem Album ein Prisma in dem sich das eigene Hören in bunten Spektren auffächern kann. Der Spannungsbogen wird aufgelockert von drei Snippets, die zwischen klanglich dichteren Stücken eingestreut sind und SALOMEAs Debüt als durchdachtes Gesamtkunstwerk den letzten Schliff geben.
(Mark Wittek)

REBEKKA SALOMEA vocals
YANNIS ANFT keys
OLIVER LUTZ bass
LEIF BERGER drums

1 Magnolia Tree 04:47
2 Shout 04:35
3 Do It All 04:15
4 Baby 01:20
5 Letter No.1 (feat. Niels Klein) 05:19
6 Letter No.2 04:22
7 Lady 01:57
8 Bardarbunka (feat. Niels Klein) 05:07
9 Hopscotch 00:57
10 M 04:56
11 Grave-D. 05:11

recorded in 11/2016 at STUDIO EINZ (http://studioeinz.de/)
Rebekka Salomea – compositions, ex. LADY by Oliver Lutz + HOPSCOTCH by Yannis Anft
Niels Klein – tenor sax (LETTER NO.1) + clarinet + contra-alto clarinet (BARDARBUNKA)
Jonathan Ziegler – recording + pre-production
Grischa Kursawe – recording assistance
Matthias Gamm – mix + production
Alex Kloss – mastering
Karl F. Degenhardt – photography (booklet footage by Rebekka Salomea + Leif Berger)
Pia Held – design + layout

salomea-project.com

15,00

Zurück